Ranunkeln sind beliebte Schnittblumen mit einer herrlichen Farbenvielfalt der Blüten, die im Juni/Juli erscheinen.

Standort & Pflege: Die Ranunkel-Knollen sollten vor dem Pflanzen einige Stunden in Wasser eingeweicht werden. Dann nehmen sie schon viel lebendigere Formen an. Die kleinen Krallen an den Wurzeln saugen sich voller Wasser und machen dann einen richtig lebendigen Eindruck, wie man das von anderen Knollen und Rhizomen kennt. Nach dem Wasserbad kommen sie mit den Füßchen nach unten in die Erde. Pflanztiefe: ca. 5 cm. Ranunkeln mögen im Topf und im Beet feuchten Boden, der aber nicht zu verdichtet sein sollte, so dass kein Wasser stehen bleibt und die kleinen Wurzelknöllchen zum Faulen bringt. Der Standort sollte sonnig bis halbschattig sein.